Cruise Job HelpCruise Job HelpCruise Job Help

Vorwort vom Kapitän

Capt. Juraj Boroš

Capt. Juraj Boroš,
Direktor von Tatra Marine Ltd.

Viele junge Leute träumen davon, auf dem Meer und besonders auf Kreuzfahrtschiffen zu arbeiten, doch nur wenige von Ihnen können sich konkret vorstellen, um welche Arbeit es dort geht.

Jeder Bewerber muss sich darüber im Klaren sein, dass er oder sie sich um eine Arbeitsstelle und nicht um einen Urlaub bewirbt. Nach einem erfolgreichen Vorstellungsgespräch bei einem Vertreter einer bestimmten Kreuzschifffahrtsgesellschaft kann er oder sie sich also weder das Schiff noch das Reiseziel aussuchen, sondern muss sich streng an die Anforderungen der Gesellschaft halten, die ihn oder sie eingestellt hat.

Ein neues Crew-Mitglied muss sich einer kürzeren oder längeren Ausbildung unterziehen, Disziplin und verschiedene Einschränkungen (zum Beispiel sich außerhalb der Dienstzeiten nicht unter die Passagiere zu mischen) in Kauf nehmen und die harte Arbeit stets mit einem Lächeln auf dem Gesicht erledigen. Auf der anderen Seite ermöglicht ein Job auf einem Kreuzfahrtschiff jungen Leuten, gutes Geld zu verdienen und die verschiedensten exotischen Länder und Regionen zu entdecken.

Wenn Sie das Meer, seine Schönheit, seine Farben und seine Düfte kennen lernen und auf einem Kreuzfahrtschiff arbeiten möchten, müssen Sie sich lediglich mit Ihrer nächsten Heueragentur in Kontakt setzen, die Ihnen Informationen zu Arbeitsangeboten, Anforderungen und Chancen geben wird. Wenn sie nach dem Telefonat Ihre Chancen als wirklich gut einschätzt, werden Sie zu einem persönlichen Vorauswahlgespräch in der Agentur eingeladen. Sollten Sie allen Kriterien entsprechen und (zumindest) gutes Englisch sprechen, werden Sie in die Datenbank aufgenommen und später zu Vorstellungsgesprächen mit Vertretern von Kreuzschifffahrtsgesellschaften eingeladen.

Am Ende dieses Auswahlverfahrens steht Ihr Einschiffen auf einem bestimmten Kreuzer an. Sie werden auf See arbeiten und müssen einen guten aber harten Job an Bord erfüllen. Das Meer ist natürlich nicht immer ruhig und schön, es kann auch gefährlich und schrecklich sein. Sie müssen damit rechnen, dass das Schiff auf den Meeres- oder Ozeanwellen schwankt und schaukelt, dass Passagiere seekrank werden und Sie sich um sie kümmern (und sauber machen) müssen.

Sind Sie interessiert? Dann warten Sie nicht und stellen Sie sich Ihrer nächsten Heueragentur vor!